Tag: Customer Journey

Genau die richtige Nachricht, zur richtigen Zeit für die richtige Person ist das A & O für ein kanalübergreifendes Omnichannel Marketing. Die Kür besteht darin gut designte und geschriebene Nachrichten entlang der Customer Journey zu platzieren. Wie sieht eine Kommunikation entlang der Customer Journey aus?

Allgemein betrachtet, kann man sagen: Im deutschen E-Commerce sorgen 20 % der Bestandskunden für rund 40 % aller Umsätze. Außerdem ist der Aufwand fünf bis zehnmal höher einen neuen Kunden zu gewinnen, als einen Bestandskunden zu halten. Um das Gesamtbild nicht aus den Augen zu verlieren nutzen Marketer das Customer Journey Modell. Dabei geht es darum alle Inhalte passend zu Lebensumständen und Informationsbedürfnissen der Kunden auszuspielen. Informieren Sie sich in den folgenden Artikeln zu Trends, Studien und Erkenntnisse rund um die Customer Journey. 

Webinar: Die 4 Phasen der Customer Journey

Einen tieferen Einblick in die vier Phasen der Customer Journey bekommen Sie in diesem Webinar: Die 4 Phasen der Customer Journey − vom Besucher zum loyalen Kunden. Lernen Sie wie Sie mit smartem E-Mail- und Omnichannel-Marketing Kunden begeistern. Hier können Sie sich den Mitschnitt anschauen. 

Fragen und Antworten zum On-Demand-Webinar: „Die 4 Phasen der Customer Journey“

Finden Sie hier die häufigsten Fragen und Antworten zu den 4 Phasen der Customer Journey, einem kostenfreien On-Demand-Webinar.

Customer Journey: An der E-Mail führt kein Weg vorbei

Unlängst erklärte TheGuardian.com, warum die klassische elektronische Post in der nahen und fernen Zukunft einen sicheren Platz unter den Kommunikationsmitteln behalten wird. Ubiquität und Kollektivgut-Charakter sind in der Form bislang kaum zu toppen – die meisten Onliner e-mailen und das Medium gehört grundsätzlich niemandem, ganz im Gegensatz zu Plattformen wie Facebook, Twitter oder WhatsApp. Aktuelle Zahlen bestätigen dies:

Episerver-Studie: 92 % der Online-Shopper kaufen nicht sofort beim ersten Website-Besuch

Konsumenten können beim Produktkauf aus einer Vielzahl von Online-Shops wählen, die meist dasselbe Produkt verkaufen. Doch was zählt beim Besuch eines Shops und welche Faktoren sind für die Konsumenten im Entscheidungsprozess von besonderer Relevanz?

Multichannel-Attribution – den Conversion-Beitrag von E-Mail-Marketing & Co. effektiver messen

Werber stehen vor der zunehmenden Herausforderung, die Wege der Kunden kanal- und geräteübergreifend vom ersten Kontakt bis zum Kauf zu managen. Ein tieferes Verständnis der Customer Journeys ist dabei unentbehrlich. Die Attributions-Analyse versucht, hier Licht ins Dunkle zu bringen.

Praxis-Seminare E-Mail-Marketing: „Erfolgreich agieren im Customer Lifecycle? Auch für Profis eine Herausforderung.“

Das Team um unseren Senior Consultant Andreas Endter lädt regelmäßig zu Praxis-Seminaren ein. Die nächsten Termine stehen am 28. und 29. Oktober 2015 in Berlin an. Hierzu habe ich ein Gespräch mit Andreas geführt.

Lifecycle-Marketing mit Flow: 4 gelungene Kampagnen von DefShop

Die Gretchenfrage im E-Mail-Marketing: wie erreiche ich die größtmögliche Relevanz bei meinen Empfängern? Lassen sich die Maßnahmen vielleicht sogar im Kundenlebenszyklus verorten und automatisieren? Welche Touchpoints sind sinnvoll, um den Customer Lifecycle effektiv aufzugreifen und wie können gezielte Mails für den besonderen Push sorgen? DefShop zeigt wie es geht.

Event-Nachlese: BERLIN EMAIL SUMMIT @lifecycle am 19. April in Berlin

E-Mail-Marketing bietet zahlreiche Möglichkeiten, um den Kundenlebenszyklus digital abzubilden und zu entwickeln. Auf der zweiten Ausgabe des Berlin Email Summits haben Experten am 19. April im Umspannwerk Kreuzberg ihre Anwendungsfälle präsentiert. Der Fokus lag hierbei auf individuell ausgerichteten und automatisiert versandten Newslettern und Kampagnenmails.

Drei Schablonen für automatisierte Lifecycle-Kampagnen

Strategisches E-Mail-Marketing sucht, den Kundenwert zu maximieren. Den Bezugsrahmen dafür bildet der Kundenbeziehungs-Lebenszyklus. Dabei lassen sich vier Lifecycle-Phasen unterscheiden...

Link-Tipps: Beliebteste Split-Test-Elemente, Customer Journey-Studie, Email Intelligence-Tools

Gut schreiben zu können, ist den wenigsten in die Wiege gelegt worden. Textqualität steigert aber den Response. Es lohnt sich, an den Worten zu feilen: Schreiben Sie leicht verständlich, dringt Ihre Werbebotschaft selbst bei kürzesten Aufmerksamkeitsspannen zum Leser durch.

Gute Willkommensmails, schlechte Willkommensmails - 10 Dinge, auf die es ankommt

Die Willkommensmail ist die Chance Ihre Leser in treue Kunden zu verwandeln. Denn die Anmeldung zum Newsletter ist der perfekte Zeitpunkt, um Ihre Marke bei neuen Abonnenten vorzustellen. Übertreffen Sie die Erwartungen übertrifft und machen Sie Lust auf mehr macht. Belohnungen sind: eine erhöhte Zustellbarkeit und Response bei künftigen Mails. Hier gibt es 10 Dinge, auf die es ankommt