Tag: Layout

13 Tipps zum Testen

Jetzt ist Schluss mit dem aufs Bauchgefühl verlassen. Oder dem „Wir müssen das Rad nicht neu erfinden.“ und „Das war schon immer so.“ Schaffen Sie klare Fakten. Testen Sie. Soll der Button weiter nach oben? Ist die Newsletter-Anmeldung dort richtig auf der Seite platziert? Was ist mit der Betreffzeile: zu lang, kurz unverständlich? Lohnt ein Postversand wirklich nicht? Wie leicht Sie Testszenarien aufsetzten können, zeigen wir Ihnen in unserem Artikel.

Warum eine Navigationsleiste im Newsletter absolut sinnvoll ist?

Haben Sie sich schon einmal Gedanken über die Navigationsleiste in Ihren Mailings gemacht? Es wird Zeit. Jedes Element in einem Mailing sollte einen Zweck erfüllen. Wir geben Ihnen fünf Tipps wie Sie Ihre Navigation auf mehr Klicks trimmen sowie Antworten auf die Fragen: Wie sollte sie aussehen? Muss eigentlich immer eine angezeigt werden? Ist es möglich unterschiedliche Menüs je nach Zielgruppe anzuzeigen, erfahren Sie mehr.

17 Tipps und Ideen für erfolgreiche Halloween-Newsletter

Halloween steht vor der Tür. Darüber freuen sich nicht nur Party-Gänger, sondern auch die Wirtschaft. Immerhin 200 Millionen Euro Umsatz sollte das Fest im vergangenen Jahr in die Kassen spülen, so eine Schätzung der Spielwarenindustrie. Anbei einige Tipps und Ideen, wie das E-Mail-Marketing dabei hilft, die Potenziale erfolgreich auszuschöpfen.

Transaktionsmails – die verkannten Vertrauensstifter und Kundenbinder (1/2)

Wer kennt sie nicht: die schmucklos gestaltete Bestellbestätigung, die zerstückelte Versandbenachrichtigung oder die unleserliche Mail zum Retouren-Eingang mit fünf verschiedenen Schriftarten und -größen? Wie kann das sein, wo Newsletter, Produktempfehlung & Co. von Kopf bis Footer durchdesignt sind? Die folgenden fünf Praxis-Tipps zeigen, wie Sie Transaktionsmails als elementaren Bestandteil Ihrer Unternehmenskommunikation gezielt nutzen können, um Vertrauen zu stiften und Lust auf mehr zu machen.

3 Beispiele für technisch-kreatives E-Mail-Design

Zugegeben: E-Mail-Design ist limitiert. E-Mail-Programme wie Outlook machen kreativen Designern, die moderne Web-Technologien nutzen möchten, einen Strich durch die Rechnung. Doch so restriktiv, wie viele denken, ist es auch nicht. Die folgenden Beispiele belegen dies.

Newsletter-Farben der Saison: Weißraum ist in

Über Farben und ihre Wirkung haben wir bereits berichtet (Farbassoziationen). Doch welchen Anstrich tragen eigentlich typischerweise Newsletter? Anbei eine Postfach-Auswertung.

Ideen für Ihre Halloween-Kampagne

Gruselige Kampagnen gefällig? Nein, gemeint sind diesmal keine Newsletter-Fehltritte, die vor allem den ursächlichen Versender schaudern lassen. Sondern Ideen, die allmählich Halloween-Stimmung in den E-Mail-Postfächern der Empfänger verbreiten. Schließlich gewinnt der kultige Volksbrauch, der am 31.10., also den Abend vor Allerheiligen begangen wird, auch hierzulande stetig an Bedeutung …

Lila bedeutet Mode: Farbassoziationen kennen und testen

Heute vor 29 Jahren, am 2.9.84, wurde in den USA die erste E-Mail nach Deutschland verschickt. Farben kannte die elektronische Post damals noch nicht. Schade, wo doch gerade das Bunte Stimmungen beeinflussen, Elemente abheben, Aufmerksamkeit und Assoziationen wecken kann.