Pressemitteilung

10.11.2011

MarketingSherpa Awards: Condor und optivo auf Goldkurs

Die von optivo im Auftrag von Condor entwickelte Reaktivierungskampagne erhält höchste Auszeichnung in der Kategorie „Best Audience Engagement“

Berlin, 10. November 2011 – Die Sieger der diesjährigen MarketingSherpa Awards stehen fest: Gold in der Kategorie „Best Audience Engagement“ ging an die Condor Flugdienst GmbH. Die Airline wurde für ihre wegweisende Reaktivierungskampagne ausgezeichnet. Entwickelt wurde diese Kampagne vom Consulting-Team von optivo. Die Jury zeigte sich nicht nur von der beeindruckenden Rückgewinnungsquote über­zeugt, sondern auch von dem frischen Ansatz. Statt, wie vielfach üblich, einfach nur auf aggressive Preisnachlässe oder Gutscheine zu setzen, wurden die inaktiven Newsletter-Abonnenten mit einem Spiel zur Interaktion „verführt“ – mit Erfolg.


„Wir lieben Fliegen.“: Mit diesem Claim wirbt der Ferienflieger um Kunden. Jahr für Jahr steuern rund sechs Millionen Passagiere mit einer der 35 Condor Flugzeugen eines von über 70 Flugzielen in Europa, Asien, Afrika und Amerika an. Die Reaktivierungskampagne der Airline hat diesen Gedanken aufgegriffen. In Zusammenarbeit mit dem Consulting-Team von optivo wurde eine mehrstufige E-Mail-Kampagne entwickelt, in deren Mittelpunkt ein Spiel („Die große Fliegenjagd“) stand. Dieses hatte nur ein Ziel: Abonnenten des regulären E-Mail-Newsletters, die mindestens 120 Tage lang kein Mailing mehr geöffnet hatten, zu reaktivieren.


Die initiale Kampagnen-Mail enthielt dazu die Aufforderung zur Teilnahme an der so genannten „Fliegenjagd“. Teilnehmer sollten in den darauffolgenden beiden regulären Newslettern die versteckten Fliegen zählen. In der abschließend versendeten Kampagnen-Mail wurden alle Spiel-Teilnehmer schließlich nach ihrem Zähl-Ergebnis gefragt – wer korrekt antwortete, wurde mit einem Buchungsgutschein im Wert von 10 Euro belohnt. Die Rechnung ging auf: Rund 7 % aller inaktiven Newsletter-Abonnenten konnten im Zuge der Kampagne reaktiviert werden. Bei den Nutzern, bei denen die letzte Öffnung zwischen drei Monaten und einem Jahr zurücklag, betrug die Quote sage und schreibe 17 %.


Birgit Clauß, Leiterin Marketingkommunikation bei der Condor Flugdienst GmbH, ist mit dem Ergebnis der Reaktivierungskampagne rundum zufrieden: „Wir wollten so viele Newsletter-Abonnenten wie möglich reaktivieren. Dabei war uns wichtig, dass die Nutzer nicht einfach nur auf attraktive Incentives in einer Reaktivierungsmail reagieren, sondern auch die Öffnungsraten des regulären Newsletters nachhaltig davon profitieren. Das ist uns mithilfe der von optivo entwickelten Kampagne bestens gelungen. Wir werden diese Kampagne sicherlich fortführen. Das Gute daran ist: Der Prozess lässt sich auf der Ebene des einzelnen Newsletter-Abonnenten automatisieren. Wer für einen längeren Zeitraum keinen Newsletter mehr geöffnet hat, erhält künftig automatisch eine Reaktivierungsmail.“


Nach Einschätzung von Ulf Richter, Geschäftsführer der optivo GmbH, können andere Unternehmen von der Condor-Kampagne lernen: „Inaktive Newsletter-Abonnenten sind für jeden Marketer eine große Herausforderung, eröffnen aber auch ein leicht zu realisierendes Optimierungspotenzial. Das Beispiel von Condor beweist, dass es möglich ist, einen guten Teil der inaktiven Nutzer auch ohne kostspielige Incentives, die nur zu Mitnahmeeffekten verleiten, zu reaktivieren. Wie immer im Marketing gilt dabei auch hier: Geist schlägt Geld. Die Entwicklung eines ausgeklügelten Konzeptes zahlt sich aus.“


Die Awards des amerikanischen Marketing-Spezialisten MarketingSherpa werden jährlich im Rahmen des „Email Marketing Summit“ verliehen. Das nächste Summit findet am 7.-10.Februar 2012 in Las Vegas statt. Mit der Auszeichnung werden herausragende E-Mail-Marketing-Kampagnen honoriert. In diesem Jahr wurden die Awards bereits zum siebten Mal vergeben.

Über optivo

optivo ist einer der größten E-Mail-Marketing-Dienstleister im deutschsprachigen Europa. Seit seiner Gründung im Jahr 2001 gehört das Unternehmen mit Sitz in Berlin zu den technologisch führenden Anbietern und Trendsettern im Bereich E-Mail-Marketing. optivo bietet dabei komplettes E-Mail-Marketing inkl. SMS und Fax aus einer Hand. Das Portfolio von optivo reicht von dem Versand von Newslettern und Kampagnenmails mit einer sicheren, zuverlässigen und leistungsstarken E-Mail-Marketing-Software optivo® broadmail über die individuelle Strategieberatung, Newsletter-Optimierung und Adressgenerierung optivo® broadmail bis hin zur Bereitstellung von marktrelevanten Informationen und Best-Practice-Wissen optivo® broadmail. Mehr als 850 Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen vertrauen auf das Know-how und die Technologie von optivo. Das Unternehmen ist Mitglied im Deutschen Dialogmarketing Verband (DDV), im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW), im Verband der Deutschen Internetwirtschaft (eco) sowie in der ‚Certified Senders Alliance‘, dem größten deutschen Whitelist-Projekt.
Als europaweit erstes Unternehmen hat optivo 2011 für seinen Cloud-Service optivo® broadmail das Gütesiegel ‚EuroCloud Star Audit SaaS‘ erhalten.

Kontakt 

Harald Oberhofer

Leiter Corporate Communications & PR
Tel.: +49(0)30-76 80 78 117
Fax.: +49(0)30-76 80 78 499
E-Mail: presse@optivo.de
www.optivo.de


Christoph Hausel

ELEMENT C GmbH
Tel.: +49(0)89-720 137 20
Fax: +49(0)89-720 137 10
E-Mail: c.hausel@elementc.de
www.elementc.de